Projekte„Trottoir- Hilfen für Prostituierte“
Vorlesen

Drogenhilfezentrum Saarbrücken gGmbH - Projekt „Trottoir- Hilfen für Prostituierte“

Niedrigschwellige Anlaufstelle für Frauen im Kontext von Drogen und Prostitution.

Ausgabe von Präventionsmaterialien im Interesse der Infektionsprophylaxe. Ausgabe von Lebensmitteln und Getränken, sanitäre Anlagen inkl. Duschgelegenheit, Kleiderkammer, Internetzugang. Notrufknopf. Gesundheits-, Sozial-, und Ausstiegsberatung inkl. Vermittlung in weiterführende Hilfen, Vermittlung von „safer work“ Strategien. Sprechstunden von Gesundheitsamt, Aldona e.V. (früher: Hurenselbsthilfe), Polizei. Schutz der Normalbevölkerung (insbesondere von Frauen, deren Partner Kunden von Drogenprostituierten sind).

Adresse:

66123 Saarbrücken Dudweiler Landstraße (Container), an der Einfahrt zum früheren Hela-Parkplatz (aus Stadtmitte kommend vor der Eisenbahnunterführung auf der Höhe der Kreuzung Meerwiesertalweg)

Öffnungszeiten:

Mo.-Sa.: 19.30 Uhr bis 23.30 Uhr

 

Kontakt:

Spaniol, Armin/ Wache, Eva

Drogenhilfezentrum

Brauerstraße 39

Telefon: (0681) 93818-0

Fax: (0681) 9381825

E-Mail: info@drogenhilfezentrum.de