ProjekteCannabis-quo vadis?
Vorlesen

Cannabis-quo vadis?

Was ist „Cannabis – quo vadis?“

·         Interaktiver Präventions- Parcours mit sechs Stationen

·         Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 13 – 18 Jahren, Eltern, Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte

 

Ziele von „Cannabis- quo vadis?“

1.    Vermittlung einheitlicher und damit glaubwürdiger Informationen und Präventionsbotschaften.

2.    Einen offenen Dialog sowohl unter den jugendlichen als auch zwischen den Jugendlichen und Erwachsenen fördern.

3.    Stärkung der Nichtkonsument/innen und Förderung einer kritischen Haltung zum Cannabiskonsum.

4.    Schaffung von Transparenz und Klarheit bezüglich juristischer Grundlagen und umgangsweisen mit Cannabiskonsum.

5.    Informationen über persönliche Ansprechpartner/innen an Schulen und Hilfsangebote in der Region.

Quelle: Leitfaden „Cannabis – quo vadis?“, Villa Schöpflin gGmbH – Zentrum für Suchtprävention

 

 

Kontakt:

Stiftung Hospital St. Wendel

Suchtberatungsstelle Knackpunkt

Tel.: 06851/8908-122 oder 8908-115

E-Mail: knackpunkt@stiftung-hospital.de

 

Kontakt
Martina Scheid
Lenkungsgruppenleitung

Telefon: (06851) 801-5322
Fax: (06851) 801-5390
E-Mail: m.scheid@lkwnd.de
Webseite: http://www.landkreis-st-wendel.de/