AktuellesVitaminreiche Burger auf dem Stundenplan
Vorlesen

Mittwoch, 23. Mai 2012

Schüler der Grundschule Neumünster gestalteten ihr Pausenbrot selbst.

«Hhhhhmmm…ganz einfach lecker!» So lautete der einvernehmliche Kommentar der kleinen Genießer im Anschluss an die Initiative Pausenbrot. Nahrhaftes stand auf dem Speiseplan und Stundenplan. Dieser etwas andere Unterricht wird an der Grundschule Neumünster in Erinnerung bleiben. Mit Fantasie und Kreativität wurde ein Pausenimbiss hergestellt.

Nicht für die Schule, vielmehr fürs Leben sollen wir lernen. So heißt es. Für ihr alltägliches Leben haben die Schüler während einer beispielgebenden Aktion der Grundschule und Schulgemeinschaft Neumünster erfahren, dass Burger selber machen Spaß bringt und vor allem eine frische und vitaminreiche Mahlzeit ermöglicht.

Gemeinsam ging es ans Werk. Zuerst wurden lustige Küchenhauben oder Kochmützen aus Papier gebastelt. Gemüse und Salat waren zu waschen und vorzubereiten. Dips wurden hergestellt, ein Buffet war eingerichtet. Schülermütter, Eltervertreter, Lehrer und Kinder arbeiteten Hand in Hand. Schließlich war es soweit. An diesem Buffet belegten sich die Kinder klassenweise ihren jeweiligen Burger nach ihrem Geschmack – mal mit und ohne Schnitzelchen, mal mit und ohne bunte Paprikastreifen, Salat, Gurkenscheiben oder Radieschen.

Jeder konnte sein eigener Burgermeister sein.

Jeder konnte seinen Burger bauen, gestalten und damit sein eigener «Burgermeister“ sein. In den Klassen wurde der Burger dann verzehrt. In allen acht Klassen der Grundschule Neumünster wurde nach dieser Stärkung der Unterricht fortgesetzt. Da machte das Lernen noch mal so viel Spaß. Die Idee zum Projekt hatte die Ottweiler Allgemeinärztin Martina Hoffmann-Kümmel, die in der Kampagne «Ottweiler lebt gesund!» mitwirkt, und die Schule für die Initiative «Gesundes Pausenbrot» von «Kerry Gold» begeisterte. Schnell war im Vorfeld ein Kreis von Unterstützern für die lustige Aktion gefunden. Zu ihm gehörten die Firmen Edeka Philippi, zuständig für die vitaminreiche Beilagen, die Bäckerei Neu als Lieferant für die gesunden Körnerbrötchen, und der Förderverein der Schule. Die Firma Gerd Anna lieferte die Schnitzelstücke. Den Schülern, Müttern und Lehrern hat das Zusammenwirken viel Freude gemacht, so dass die Aktion gelegentlich wiederholt werden soll.

Die Nachfrage für gesunde Burger war groß. Die besondere Aktion kam an.