AktuellesLokale Allianzen für Menschen mit Demenz
Vorlesen

Dienstag, 22. Oktober 2013

Sozialminister Andreas Storm: Fünf saarländische Projekte werden ins Bundes-Modellprogramm «Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz» aufgenommen.

Alle fünf vorgeschlagenen Projekte aus dem Saarland werden in das Modellprogramm «Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz» des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministeriums für Gesundheit aufgenommen. Dies teilte Sozialminister Andreas Storm heute in Saarbrücken mit: «Das ist eine gute Nachricht und zeigt die Qualität unserer Projekte». Insgesamt wurden bundesweit 143 Projekte ausgewählt. Die eingereichten saarländischen Projekte entsprechen den Förderkriterien und erhalten jeweils eine finanzielle Unterstützung von bis zu 10.000 Euro aus Berlin. Insgesamt fließen damit bis zu 50.000 Euro in das Saarland.

Für das Saarland hatten sich der Landkreis St. Wendel, der Demenzverein im Landkreis Neunkirchen e. V., der Regionalverband Saarbrücken. Der Demenz-Verein Saarlouis e. V. und Psychosoziale Projekte Saarpfalz gGmbH beworben. Jeder ausgewählte Standort kann eine Gesamtfördersumme von bis zu 10.000 Euro für die Dauer von zwei Jahren erhalten. In der zweiten Förderungswelle konnten Organisationen, Träger und Einrichtungen unterschiedlicher Art mit ihrer Idee zum Aufbau eines lokalen Netzwerkes für Menschen mit Demenz teilnehmen. Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf der Grundlage von Bewertungskriterien durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) in Abstimmung mit der Fachebene des BMFSFJ und den Bundesländern.

Für weitere Fragen zur Medien-Info stehen wir Ihnen gerne unter Telefon 0681-501 3097 zur Verfügung. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.soziales.saarland.de.