AktuellesJeden Tag 3000 Schritte extra
Vorlesen

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Gehen ist die ursprünglichste und natürlichste Art der Fortbewegung. Weite Strecken zu Fuß zurück zu legen gehörte über Jahrtausende hinweg zum Alltag des Menschen. Mittlerweile ist das Zufußgehen unmodern geworden. Je flüssiger die Auto-Mobilität wurde, desto mehr rostete der Mensch ein. Dabei tun wir unserem Körper einen großen Gefallen, bei vielen Gelegenheiten ein paar Schritte extra zu gehen. Genau dies greift die Kampagne «Bewegung und Gesundheit» des Bundesministeriums für Gesundheit auf und fordert «Jeden Tag 3000 Schritte extra». Dieser einfachen Aufforderung sind bisher schon Hunderte von Vereinen, Krankenkassen, Kommunen und Unternehmen gefolgt.

Starke Unterstützung erhält die Aktion auch von Prominenten. Unter anderem sorgen Oliver Bierhoff, Kai Pflaume, Jeanette Biedermann, Jörg Pilawa und Kati Wilhelm gemeinsam mit der ehemaligen Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt für mehr Bewegung in Deutschland.

Ein hilfreiches Motivationsinstrument ist ein Schrittzähler. Das Gerät wird am Hosenbund getragen und zählt über einen Pendelmechanismus die Schritte. Viele hunderttausende Bürger sind bereits im Besitz eines solchen Gerätes und haben bei verschiedenen Aktionen mitgemacht.

«Mitgehen am Mittwoch» heißt beispielsweise eine Aktion im Rahmen der Kampagne des Gesundheitsministeriums, die überall in Deutschland Menschen mittwochs zu einem 3000-Schritte-Spaziergang mobilisieren soll. Doch egal, ob Sie am Mittwoch oder einem anderen Wochentag, allein, zu zweit oder in einer Gruppe oder mit Prominenten spazieren gehen, es ist eine einfache und ebenso effektive Möglichkeit, seinem Körper etwas Gutes zu tun. Auch und gerade «vor der Haustür».]

Weitere 3.000 Schritte Aktionen im Saarland finden Sie hier:
Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung