AktuellesDer Volkslaufmonat August im Grünen Kreis
Vorlesen

Sonntag, 23. Juni 2013

Wenn an einem sonnigen Sonntagmorgen im Stadtpark der Kreisstadt gemütlich picknickende Familien plötzlich irritiert durch wie an einer Perlenschnur gezogene Läuferscharen aufhorchen, wenn am Vorabend vor Maria Himmelfahrt die auf den sattgrünen Weiden rings um das französische Grenzdörfchen Launstroff grasenden Kühe ob plötzlich vorbeihuschender, kunterbunt «maskierter Menschenläufer» ein verschrecktes «Muh» von sich geben … dann ist es wieder soweit: der «Saarschleifen-Cup für Allrounder» 2013 findet seine Fortsetzung, indem der Volkslaufsport in die Region an der Saarschleife im Grünen Kreis wieder Einkehr hält.

Nach dem Prolog zur 3. Ausgabe im Rahmen des Merziger Sparkassen Citylaufes im März steht nun der August im Zeichen der Wertungsläufe Nr. 2 und 3. Sowohl ambitionierte als auch Freizeitläufer folgen dann wieder dem Motto der Serie: «Laufsportvergnügen pur an der unteren Saar». Verantwortlich für die Austragung der Serie zeigen sich der Leichtathletikverein Merzig und die CEB Akademie in Hilbringen. Der Einstieg in die Serie ist für Teilnehmer, die die Auftaktveranstaltung verpasst haben, zum 2. Wertungslauf immer noch möglich:

4. August 2013 – Die «Merziger 10 Meilen»

Feierten im letzten Jahr ihre Erstauflage und überzeugten von Beginn an durch ihr ungewöhnliches Konzept. Auf der Langdistanz über 6 Runden und 16,093 km gilt es, Ausdauer zu beweisen und die nächste Hürde der Edition 2013 zu nehmen. Wie kurzweilig 16 km sein können, zeigt dabei die Ausführungsvariante als Rundenspektakel. Auf abwechslungsreichem und schattigem Rundkurs um das Blättelbornstadion herum, durch den Merziger Stadtpark, am Saar-Leinpfad entlang und rings um den idyllischen Blättelbornweiher ist Spannung sowohl für Läufer als auch Zuschauer garantiert. Kein Punkt des Parcours ist weiter als 600 m vom Start entfernt. Gleich fünfmal werden die Läufer am Ende des 2,68 km Parcours wieder im Stadion empfangen und angefeuert, bevor sie sich nach einer Verpflegungsmöglichkeit wieder auf die nächste Runde begeben.

Für Laufanfänger und -wiedereinsteiger werden zeitgleich der 5,35 km Lauf (2 Runden) und der 10,7 km Lauf (4 Runden) gestartet. Dabei gilt: auch diese Teilnehmer bekommen Ihre Strecke als Wertungslauf im Rahmen der Cupwertung anerkannt.

14. August 2013 – Landschafts- und Naturlauf «Steine an der Grenze»

«Bonne course pour tous!“ heißt es dann keine 2 Wochen später im Rahmen der Profilprüfung in den westlichen Ausläufern des Saargaues – mehr Dreiländereck geht fast nicht. Das ständige Auf- und Ab über 10 km mit insgesamt 120 Höhenmetern ermöglicht wohl kaum Bestzeiten, dafür entschädigen das herrliche Panorama mit Blick weit hinein nach Lothringen und die familiäre Atmosphäre im Rahmen dieser saarländischen „Laufperle“ für die Anstrengungen der Läuferinnen und Läufer. Vor dem Hauptlauf findet ein 3,5 Schüler-, Jugend- und Jedermannlauf statt.

Auf der Strecke passieren die Läuferinnen und Läufer zahlreiche Werke des Künstlersymposiums «Steine an der Grenze». Im Anschluss an den Lauf lädt das alljährlich stattfindende Grenzlandfest noch bis in die späten Abendstunden zum Verweilen unter freiem Himmel an warmen Sommerabenden ein. Das Fest wie der Volkslauf selbst sind gekennzeichnet durch ein interkulturelles und harmonisches Zusammenwirken, -feiern und -wettlaufen im Rahmen deutsch-französischer Freundschaft. Immerhin: über 50% der Teilnehmer stellen alljährlich französische Lauffreundinnen und –freunde.

Im September kommt es dann beim Saarwiesenlauf der CEB zum großen Finale. 3 von 4 Läufen der Serie müssen absolviert werden, um in die Endwertung und -verlosung zu gelangen. Dabei ist es unerheblich, welche Zeiten gelaufen oder welche Platzierungen erreicht wurden. Mitmachen können soll jeder – auch im Sinne des Projektes «Das Saarland lebt gesund», dem der Saarschleifen-Cup für Allrounder angeschlossen ist. Denn ein Teil der Idee der Initiative der LAGS e. V. und des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie ist auch Idee der Laufserie: die Förderung von Aktivitäten im Bereich des Gesundheits- und Breitensportes.

Siegerehrung und Verlosung unter allen in der Endwertung befindlichen Teilnehmern findet unmittelbar im Anschluss an den letzten Wertungslauf statt. Dabei ist 2013 das Jahr des Rekordprämienvolumens. Durch das Engagements der Sponsoren und Partner Peugeot Heisel, Bitburger Braugruppe, Landhotel Saarschleife, Panzeri-Sports, Reifen Kiefer und Kohlpharma kann am Ende der Serie ein wahres Prämienfeuerwerk gezündet werden. Preise im Wert von über 5.500,- € werden ausgeschüttet, 1.500, – € davon als Siegerprämien, der größere Teil kommt aber allen Teilnehmern im Rahmen einer exklusiven Verlosung zu Gute.

Alle Infos zur Serie unter www.saarschleifen-cup.de
Kontakt: info@saarschleifen-cup.de