TermineVeranstaltungsdetail
Vorlesen

"Geh einfach ins Grün des Waldes und du wirst Heilung erfahren, allein indem du dort bist und atmest." -Hildegard von Bingen (1098 – 1179) 

Die Idee des „Badens im Wald“ bedeutet nicht nur, einfach im Grünen spazieren zu gehen oder zu radeln. Vielmehr geht es darum, die dortige Atmosphäre der Schöpfung bewusst und intensiv zu erspüren, wahrzunehmen und in sich aufzunehmen. Die Natur spricht alle Sinne an und schärft sie: Das Hören, Sehen, Riechen, Fühlen und sogar das Schmecken. Es geht dabei um präventive Stressreduktion, Übung der Achtsamkeit und Steigerung der Lebensqualität. Das „christliche Waldbaden mit Gott“ beginnt damit, dass die Teilnehmer sprichwörtlich mit ihrem Körper in Gottes Schöpfung Wurzeln schlagen (sich erden), „Laub“ abschütteln (Stressabbau) und durch weitere Achtsamkeitsübungen den Wald mit allen Sinnen wahrnehmen (riechen, sehen, fühlen), um so Gott in der Natur zu entdecken. Abschluss ist nach einer Atem-/Meditationsübungen das gemeinsame Gebet und der Segen. 



Informationen

Datum
12.11.2022 18:00 Uhr -
Ort
Parkplatz Rabenhorst
Höcherstraße 66424 Homburg

Kosten
0€
Hauptkategorie
Entspannung/Stressbewältigung
Weitere Kategorien
Gesundheit, Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Saarland, Seniorinnen und Senioren (ab 60)

Meyer, Gerlinde
VHS Homburg, Homburg

E-Mail: gemeho@googlemail.com