ProjekteSaarpfalz mit peb - ein Landkreis macht sich fit
Vorlesen
Saarpfalz mit peb - ein Landkreis macht sich fit

Saarpfalz mit peb - ein Landkreis macht sich fit

Saarpfalz mit peb - ein Landkreis macht sich fit

Ein Netzwerk für den Saarpfalz-Kreis mit den Themenschwerpunkten

Ernährung, Bewegung, Entspannung

Viele Institutionen, Vereine und Privatpersonen im Saarpfalz-Kreis setzen sich bereits für die Gesunderhaltung der bevölkerung ein. Um daraus landkreisweite, vernetzte Lösungen zu erarbeiten und sich untereinander auszutauschen, besteht seit 2010 das Netzwerk „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“.

 

Zu Beginn wurde das Augenmerk auf Kinder und Jugendliche gerichtet. Mittlerweile wird die gesamte Präventionskette, von der Schwangerschaft bis ins hohe Alter, betrachtet.

Zielgruppen sind auch Senioren, Menschen mit Behinderung, soziale Randgruppen…

 

Was machen wir genau?

  • Wir schaffen Bewusstsein in Öffentlichkeit und Institutionen
  • Wir vernetzen die verschiedenen Akteure, Maßnahmen und Informationen
  • Wir fördern Aus-, Fort- und Weiterbildungen von Fachpersonal (Erzieherinnen, Ausgabe- und Pflegepersonal, Lehrer, Caterer…) in Bezug auf gesundheitsförderliche Ernährung, Bewegung und Achtsamkeit.
  • Wir erarbeiten und realisieren gesundheitsförderliche Angebote, Projekte und Maßnahmen über die ganze Präventionskette hinweg
  • Dazu wurden verschiedene Arbeitsgruppen gegründet, welche sich regelmäßig treffen, zu den Bereichen: Ernährung, Schulverpflegung, Kitas, Bewegung, Gesundheitschancen.
  • Zusätzlich gibt es für weiterführende Schulen das EWA (Energie-Wasser-Abfall) Programm für gesunde und nachhaltige Schulen mit regelmäßigen Treffen.
  • In Zusammenarbeit mit dem Saarpfälzischen Adipositasforum und der AG-Gesundheitschancen richten wir die Fachreihe „Saarpfälzisches Adipositasforum“ aus

 

Unterstützt wird der Saarpfalz-Kreis von „Regionen mit peb“ in Berlin, einem Programm des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Wichtige Adressen im Saarpfalz-Kreis können Sie ab sofort auch unter der online-Datenbank "Vernetzt vor Ort" abrufen. Seit 2013 besteht die Kooperation mit dem Programm »Das Saarland lebt gesund!«

Gesamtkoordination:

KUG
Leiterin der Koordinierungsstelle
Dipl. Biologin Eva Schwerdtfeger
Am Forum1, 66424 Homburg, Zimmer 319
Telefon 0 68 41 / 1 04-83 91
Fax 0 68 41 / 1 04-75 01
kug@saarpfalz-kreis.de

 

 

Projektpartner:

  • Adipositas Netzwerk Saar e.V.
  • Ärztekammer des Saarlandes
  • Blieskasteler Werkstätten, Lautzkirchen
  • CJD Homburg /Saar GmbH
  • ehrenamtliche und freiberufliche Mitglieder
  • Gemeinden und Städte: Gersheim, Bexbach, Kirkel, Homburg, Sankt Ingbert
  • Kitas: Peppenkum, AWO Kita Reiskirchen, Sonnenblume Hassel, AWO Kita Birkensiedlung
  • Landesinstitut Präventives Handeln
  • Landesvereinigung Selbsthilfe e.V.
  • Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (Das Saarland lebt gesund)
  • Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Plattform Ernährung und Bewegung e.V.
  • Schulen: Willi-Graf-Schule St. Ingbert, Albertus-Magnus Gymnasium, Saarpfalz-Gymnasium, Franz-Karl-Schule, Gemeinschaftsschule Gersheim, Gemeinschaftsschule Kirkel, Leipniz-Gymnasium,
  • Vernetzungsstelle Schulverpflegung 
  • Verschiedene Ämter und Institutionen in der Kreisverwaltung

 

Arbeitskreise:
(weitere Infos im Download-Bereich)

Folgende Projekte und Aktivitäten unter dem Dach von "peb" zum Mit- und Nachmachen finden Sie in der folgenden Auflistung:

Zielgruppe Kita

Zielgruppe Grundschulalter

Zielgruppe Jugendliche / weiterführende Schulen

Zielgruppe Eltern / Multiplikatoren

Zielgruppe Senioren

 

Weitere Informationen zum Download

Flyer (PDF - 527,22 KB)

Leitbild (PDF - 160,36 KB)

Saarpfälzisches Adipositasforum (PDF - 342,11 KB)