ProjekteCannabis – Quo Vadis? Interaktiver Präventionsparcours für Schulklassen und Jugendgruppen
Vorlesen

Der interaktive Parcours „Cannabis – Quo Vadis?“ vermittelt Jugendlichen fachlich fundierte, realistische Informationen zum Thema Cannabis. Bestehende Mythen und Fehlinformationen werden korrigiert. Während der Veranstaltung setzen sich die Jugendlichen auch mit ihrer eigenen Biographie auseinander, indem sie den Suchtmittelkonsum mit Lebensentwürfen fiktiver Personen in Zusammenhang stellen. Auch Situationen zu Hause und in der Schule werden durchgespielt und diskutiert, ein Perspektivenwechsel mit Eltern und anderen, für die Jugendlichen bedeutsame Erwachsene, wird angeregt. Darüber hinaus   erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Informationen über das Hilfesystem im Landkreis Neunkirchen.  Der Workshop wurde von dem renommierten Suchtpräventionszentrum Villa Schöpflin in Lörrach in Kooperation mit Fachkräften aus Frankreich und der Schweiz entwickelt und evaluiert. Alle Erfahrungen mit diesem Angebot zeigen deutlich, dass sich der Wissensstand durch den interaktiven Präventionsparcours nachhaltig verbessert und die Bereitschaft, Cannabis zu probieren, verringert. Dank der Förderung durch den Landkreis Neunkirchen kann die überarbeitete Neuauflage des Methodenpaketes nun auch hier und über uns genutzt werden.

 

Kontakt, Terminvereinbarung und weitere Informationen: 

Fachstelle Suchtprävention-Frühintervention - DIE BRIGG Tel. 06821/920940, suchtpraevention@caritas-nk.de www.die-brigg.de  

Ute Müller-Biehl, Isabelle Mura, Yvonne Illy 

Kontakt
Yvonne Ille

Telefon: 06821 - 920940
Mobiltelefon: 0176 - 10205314
E-Mail: suchtpraevention@caritas-nk.de
Downloads