ProjekteBetriebliches Gesundheitsmanagement
Vorlesen

Kostenfreie Seminare "Betriebliches Gesundheitsmanagement" 2014

Seminar 1: Dienstag, 20. Mai 2014, 19Uhr

Analyse- und Messinstrumente der betrieblichen Gesundheitsförderung

Sie möchten in Ihrem Unternehmen:

  • Arbeitsbedingte Belastungen und Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen und passgenaue Maßnahmen entwickeln?
  • Gesundheitsförderliche Ressourcen der Arbeit systematisch fördern?
  • Die Wirksamkeit der Gesundheitsmaßnahmen überprüfen?

Diese Methoden und Instrumente können in kleinen und mittleren Unternehmen eingesetzt werden. Sie zeigen Ihnen, in welchen Bereichen Ihre betriebliche Gesundheitsförderung bereits gut aufgestellt ist und in welchen sich Handlungsbedarfe ergeben

 

Seminar 2: Dienstag, 03. Juni 2014, 19 Uhr

Betriebliches Gesundheitsmanagement; Seminar 2: Umgang mit Belastung – Wie entsteht Überbelastung/Burnout und wie gehe ich als Führungskraft damit um? – Grundlegende Kenntnisse zur Entstehung von Überlastung/Burnout; Symptome, Ursachen, Phasen, Typen, Auswirkungen – Erkennen von Überbelastung/Burnout – Empfehlungen für den Umgang damit

Referentin: Sabine Ment 

 

Seminar 3: Dienstag, 1. Juli 2014, 19 Uhr

Betriebliches Gesundheitsmanagement; Seminar 3: „Gesunde Ernährung“, wie kann das auch in kleineren Betrieben funktionieren? Referenten: Maria Elena Scherer, Franz Josef Woll, Stefanie Baus

(mehr Informationen: siehe Infoflyer)

 

Seminar 4: Dienstag, 9. September 2014, 19 Uhr

Betriebliches Gesundheitsmanagement; Seminar 4: Einführung BGM bei der St Wendeler Volksbank eG und Erfahrungsbericht BGM im Marienkrankenhaus St. Wendel (7. Jahr); Referenten: Stefan Kochems, Dr.-Ing. Bettina Hahne

(weitere Informationen: siehe Infoflyer)

 

Seminar 5: Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19Uhr

Betriebliches Gesundheitsmanagement; Seminar 5: Vorstellung Pilotprojekt „BGM im UTZ“ – Vorstellung der Entwicklung des Konzeptes, Vorstellung der einzelnen Komponenten, Vorstellung der Finanzierungsmöglichkeiten, Erfahrungsberichte von Teilnehmern, Referenten: Judith Hoffmann, Günter Kasper, Hans-Josef Scholl, Klaus-Peter Walter

 

Seminar 5: Dienstag, 11. November  2014, 19 Uhr

Betriebliches Gesundheitsmanagement; Seminar 6: Mitarbeiterbeteiligung – Wie mache ich BGM interessant für die Mitarbeiter, Referentin: Petra Kehl (weitere Informationen siehe Infoflyer)

Kooperationspartner:

Der Verein „Region Vital St. Wendeler Land e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements zu unterstützen. Mit insgesamt 6 Seminaren in 2014 werden konkrete Strategien, Methoden und Techniken zur erfolgreichen Umsetzung eines BGM  in einem Unternehmen vermittelt. Die Termine können auch einzeln besucht werden. Siehe auch Infoflyer „Bausteine betriebliches Gesundheitsmanagement“

Veranstaltungsort:

UTZ, Werschweilerstraße 40, 66606 St. Wendel

Die Teilnahem ist kostenlos.

Anmeldung über Frau Hahn Lisa (s.u.)

 

 

Hahn Lisa

Verein Region St. Wendeler Land

Werschweilerstraße 40

66606 St.Wendel

Telefon: (06851) 903103

E-Mail: hahn@wfg-wnd.de