KommunenLandkreis SaarlouisRehlingen-Siersburg
Vorlesen

Die Gemeinde im Grünen lebt gesund

Die weiträumige Gaulandschaft mit traditionellen Streuobstwiesen und das idyllische Niedtal garantieren Erholung und laden ein zum Rendezvous mit der Natur. Wandern auf Premiumwanderwegen, Radfahren entlang der Nied oder NordicWalking auf Strecken mit unterschiedlichem Anforderungspotential, gesund bewegen kann sich hier Jung und Alt. Oder einmal hoch hinauf? – Im Hochseilgarten wird Mut und Konzentration gefordert, beim Anstieg zur Ruine der Burg Siersberg ‚nur’ die Kondition. Belohnt wird man in beiden Fällen mit interessanten An- und Aussichten.

 Bauernhaus

»Rehlingen-Siersburg lebt gesund!«

Am 10. April 2014 ist die Gemeinde Rehlingen-Siersburg dem Kooperationsverbund »Das Saarland lebt gesund!« beigetreten.

Weitere Infos

Margit Heinrich
Gemeinde Rehlingen-Siersburg, Rehlingen-Siersburg
Lenkungsgruppenleitung

Telefon: (06835) 508-304
Fax: (06835) 508-390
E-Mail: m.heinrich@rehlingen-siersburg.de
Webseite: www.rehlingen-siersburg.de
Logo Rehlingen-Siersburg Gemeinde Rehlingen-Siersburg
Bouzonviller Platz 66780 Rehlingen-Siersburg

Telefon: (06835) 508-0
Fax: (06835) 508-0
E-Mail: info@rehlingen-siersburg.de
Webseite: www.rehlingen-siersburg.de
Tropfsteinhöhle

Tropfsteinhöhle

Rehlingen-Siersburg

Infos über die Gemeinde Rehlingen-Siersburg

Die Gemeinde im Grünen lebt gesund

Die weiträumige Gaulandschaft mit traditionellen Streuobstwiesen und das idyllische Niedtal garantieren Erholung und laden ein zum Rendezvous mit der Natur. Wandern auf Premiumwanderwegen, Radfahren entlang der Nied oder NordicWalking auf Strecken mit unterschiedlichem Anforderungspotential, gesund bewegen kann sich hier Jung und Alt. Oder einmal hoch hinauf? – Im Hochseilgarten wird Mut und Konzentration gefordert, beim Anstieg zur Ruine der Burg Siersberg ‚nur’ die Kondition. Belohnt wird man in beiden Fällen mit interessanten An- und Aussichten.
Weitere besondere Sehenswürdigkeiten sind die Naturtropfsteinhöhle in Niedaltdorf -eine geologische Rarität-, die Rekonstruktion eines keltischen Gehöfts an der Grenze zu Neunkirchen-lès-Bouzonville, das Schloss Magnus von Hausen in Rehlingen, die Kapelle St. Willibrord mit mittelalterlichem Kräutergarten, gut erhaltene Lothringer Häuser und vieles mehr.
Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg ist mit ihren zehn Ortsteilen eine lebenswerte und liebenswerte Gemeinde unmittelbar an der Grenze zu Frankreich. Mit der Partnerstadt Bouzonville seit vielen Jahren in freundschaftlicher Partnerschaft verbunden, ist Rehlingen-Siersburg keineswegs in Randlage gelegen, sondern gemeinsam mit den französischen Nachbarn im Land der Nied -Pays de la Nied- grenzenlos aktiv und attraktiv.