KommunenRegionalverband SaarbrückenKleinblittersdorf
Vorlesen

Bürgermeister Stephan Strichertz:

"Seit langem stellen Vereine und Institutionen unserer Gemeinde Kleinblittersdorf wichtige Eckpfeiler der Gesundheitsvorsorge dar. Mit der Kampagne »Das Saarland lebt gesund!« sind wir auf dem wichtigen Weg, Gesundheit auf lokaler Ebene zu fördern. Dabei geht es um Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von nachhaltigen, qualitativ hochwertigen Gesundheitsprojekten in den Bereichen Ernährung und Bewegung sowie die Unterstützung von sozialen Aktivitäten zur Förderung der mentalen Gesundheit. Ich bin von der Qualität der Kampagne überzeugt und freue mich über die Realisierung auf Gemeindeebene."

WintringerKapelle

»Kleinblittersdorf lebt gesund!«

Am 30. November 2013 ist die Gemeinde Kleinblittersdorf dem Kooperationsverbund »Das Saarland lebt gesund!« beigetreten.

Weitere Infos

Brigitte Flaus
Gemeinde Kleinblittersdorf, Kleinblittersdorf
Lenkungsgruppenleitung

Telefon: (06805) 2008-110
Fax: (06805) 2008-188
E-Mail: b.flaus@kleinblittersdorf.de
Webseite: 06805 / 2008-188
Logo Gemeinde Kleinblittersdorf Gemeinde Kleinblittersdorf
Rathausstraße 16-18
66271 Kleinblittersdorf Kleinblittersdorf

Telefon: (06805) 2008-0
Fax: (06805) 2008-188
E-Mail: info@kleinblittersdorf.de
Webseite: www.kleinblittersdorf.de

Kleinblittersdorf

Infos über die Gemeinde Kleinblittersdorf

Die Gemeinde Kleinblittersdorf, direkt an der französischen Grenze und inmitten des Unesco-Biosphärenreservates Bliesgau gelegen, ist eine lebendige Gemeinde an der Oberen Saar, die ihre Eigenheiten nicht verleugnet, die Vergangenheit bewahrt, die Gegenwart meistert und mit Zuversicht in die Zukunft geht. Kunst, Kultur und Natur, ein historisches Ambiente und eine einmalig reizvolle Flusslandschaft – so kann man die Gemeinde und ihre Umgebung wohl am besten beschreiben. Im Jahr 777 wurden die Ansiedlungen an der Oberen Saar erstmals urkundlich erwähnt. Wie viele Orte an der Grenze, waren Kleinblittersdorf und seine Ortsteile im Lauf der Geschichte mal französisch, mal deutsch. Die gemeinsame Sprache das "Platt" wird länderübergreifend sowohl in Deutschland (jiwwe) und Frankreich (driwwe) gesprochen.

Die Gemeinde ist ein Geheimtipp und weit über die Markungsgrenzen hinaus bekannt: Mit der Entwicklung und Realisierung der Saarland Therme ist im Jahr 2012 eine lang angestrebte gesundheitstouristische Vision der Gemeinde Kleinblittersdorf Realität geworden. Der Therme ist auch ein Medical-Vital-Center zur präventiven Gesundheitsvorsorge angeschlossen. Mit der Saarland Therme ist der Gemeinde ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt gelungen. Das richtige Ziel, um nach dem Alltagsstress einmal richtig durchzuatmen.

Die landschaftliche Lage von Kleinblittersdorf und seinen Ortsteilen ist sehr reizvoll und bietet mit seinen gut ausgebauten Wander- und Radwegen beliebte Strecken, um auszuspannen. Einige der beliebtesten Wanderrouten sind die Südroute des von Speyer nach Metz über die Gemeinde führenden Jakobsweges und der Premiumweg "Blies-Grenz-Weg", der mit seinen herrlichen Weitsichten eine wertvolle Natur- und Kulturlandschaft vor der eigenen Haustür bietet. Radvergnügen finden Radfahrer entlang der Saar auf dem Leinpfad und auf einer Traversalen des Radwandernetzes Velo visavis. Sie führen Radler durch Flussauen, weitläufige Wiesenlandschaften und schattige Wälder beiderseits der Grenze. Die Gemeinde Kleinblittersdorf zeichnet sich als Anlaufspunkt besonders für Radfahrer, Angler, Reiter und Wanderer aus, aber auch viele Künstler genießen die sagenhafte Ruhe und Kraft unserer Landschaft und setzen ihre Inspirationen am KulturOrt Wintringer Kapelle oder im Historischen Rathaus um.

Aber auch als Wohnort und Wirtschaftsstandort ist die Gemeinde Kleinblittersdorf überaus attraktiv. Hinzu kommt eine gut ausgebaute Infrastruktur, gleichzeitig sind die großen Einrichtungen der Landeshauptstadt Saarbrücken schnell erreichbar. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage und der Nähe des Wirtschafts- und Kulturzentrums Saarbrücken ist die Gemeinde Kleinblittersdorf der ideale Wohnort im Grünen. Kleinblittersdorf als Wirtschaftsstandort bietet schon heute eine Vielzahl qualifizierter Arbeitsplätze.

Die Kommune verfügt über alle wichtigen schulischen, wirtschaftlichen und kulturellen Einrichtungen, die man im täglichen Leben benötigt. Gut verteilt in allen Ortslagen – und daher für die meisten Kleinblittersdorfer Bürgerinnen und Bürger auch bequem zu Fuß zu erreichen – sind Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf zu finden, und sogar darüber hinaus ist das Waren- und Dienstleistungsangebot durchaus beachtlich. Restaurants und Cafés sorgen zudem für eine gastronomische Vielfalt. Auf den Speisekarten der Gasthäuser stehen regionaltypische Gerichte ebenso wie internationale Spezialitäten.

Vor allem die Grenznähe, die landschaftlich reizvolle Lage mitten im Biosphärenreservat und die gute Infrastruktur gestalten Kleinblittersdorf zu einem überaus attraktiven und nachgefragten Standort. All diese Offerten machen die Gemeinde Kleinblittersdorf zu einer beliebten Kommune an der Oberen Saar und Unteren Blies.