KommunenLandkreis Merzig-Wadern
Vorlesen

Der Landkreis Merzig-Wadern

Der Landkreis Merzig-Wadern setzt sich dafür ein, dass junge Familien gefördert und Bildungschancen verbessert werden. In Kooperation mit Kommunen und freien Trägern bietet er als örtlicher Träger der Jugendhilfe ein vielfältiges Angebot an Beratungs-, Unterstützungs- und Hilfeleistungen für Kinder und Jugendliche, werdende Eltern und Familien, das über die gesetzlichen Leistungen und Aufgaben hinausgeht. Umfangreiche Informationen rund ums Familienleben im Landkreis, von Kinderbetreuungsangeboten, Adressen von Beratungsstellen oder Freizeitmöglichkeiten bis hin zu Gesetzesgrundlagen, bietet das Familienportal www.familienleben-merzig-wadern.de.

Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich:

„Das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung zu stärken und die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu fördern und nachhaltig zu schützen ist unser Ziel und unsere Aufgabe. Sport und Sportförderung sind dabei ein wichtiges Thema. Für den Spaß an Bewegung möchten wir schon die Kleinsten begeistern. Daher veranstalten wir zum Beispiel in jedem Jahr das KNAX Sport- und Spielfest für alle Drittklässler, engagieren uns für einen qualitativ guten Sportunterricht in der Grundschule und leisten mit unserer Grundlagenausbildung für Trainer einen wichtigen Beitrag für die Erhaltung und den Ausbau eines attraktiven Angebots in Sportvereinen.  Aufgrund der steigenden psychosozialen Erkrankungen und der Tatsache, dass das Durchschnittsalter der Belegschaft steigt, gewinnt auch das betriebliche Gesundheitsmanagement zunehmend an Bedeutung. Um das vorhandene Angebot der Kreisverwaltung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erweitern, wurde 2014 ein Kooperationsvertrag mit dem Gesundheitszentrum Saarschleife in Mettlach abgeschlossen“.

Weitere Infos

Peter Wilhelm
Landkreis Merzig-Wadern, Merzig
Lenkungsgruppenleitung

Telefon: (06861) 80-423
Fax: (06861) 80-104
E-Mail: p.wilhelm@merzig-wadern.de
Webseite: www.merzig-wadern.de
Logo Landkreis Merzig-Wadern Landkreis Merzig-Wadern
Bahnhofstraße 44
66663 Merzig

Telefon: (06861) 80-0
Fax: (06861) 80-104
E-Mail: info@merzig-wadern.de
Webseite: www.merzig-wadern.de

Landkreis Merzig-Wadern

Infos über den Landkreis Merzig-Wadern

Der Landkreis Merzig-Wadern mit 104.589 Einwohnern ist gegliedert in 7 Gemeinden: Kreisstadt Merzig (Verwaltungssitz), Stadt Wadern, Beckingen, Losheim, Mettlach, Perl, Weiskirchen.

Daniela Schlegel-Friedrich ist seit 2004 Landrätin. Die Kreisverwaltung befindet sich in der Bahnhofstraße 44 in 66663 Merzig. Ihre Aufgaben als untere staatliche Verwaltungsbehörde sind zum Beispiel die Sozial- und Jugendhilfe, die Gesundheitsvorsorge, die Ausstellung von Baugenehmigungen, der Katastrophenschutz, die Trägerschaft der weiterführenden Schulen und Förderschulen sowie die Zulassung von Kraftfahrzeugen.

Der Landkreis Merzig-Wadern ist der westlichste und mit einer Fläche von 555,17 km² der größte Landkreis im Saarland. Er liegt im Dreiländereck Frankreich, Luxemburg, Deutschland, an den Autobahnen A8 und A1 zentral im Quatropôle-Netz von Saarbrücken, Trier, Luxemburg und Metz. Die Flüsse Saar und Mosel durchfließen den Landkreis, der wegen seiner großen Waldfläche von 214,98 km² mit idyllischen Wiesenlandschaften, sonnigen Weinbergen, herrlichen Streuobstwiesen der „Grüne Landkreis“ genannt wird. Mit dem Naturschutzgebiet „Wolferskopf” im Bereich der Kreisstadt Merzig und der Gemeinde Beckingen gehört die größte zusammenhängende Naturschutzfläche des Saarlandes zum Landkreis Merzig-Wadern.

Der Landkreis Merzig-Wadern setzt sich dafür ein, dass junge Familien gefördert und Bildungschancen verbessert werden. In Kooperation mit Kommunen und freien Trägern bietet er als örtlicher Träger der Jugendhilfe ein vielfältiges Angebot an Beratungs-, Unterstützungs- und Hilfeleistungen für Kinder und Jugendliche, werdende Eltern und Familien, das über die gesetzlichen Leistungen und Aufgaben hinausgeht. Umfangreiche Informationen rund ums Familienleben im Landkreis, von Kinderbetreuungs-angeboten, Adressen von Beratungsstellen oder Freizeitmöglichkeiten bis hin zu Gesetzesgrund-lagen, bietet das Familienportal http://www.familienleben-merzig-wadern.de/.

Im Landkreis Merzig-Wadern gibt es 20 Grundschulen, sechs Gemeinschaftsschulen, drei Gymnasien, ein Deutsch-Luxemburgisches Lyzeum, zwei Berufsbildende Schulen und vier Förderschulen sowie mehrere Einrichtungen zur Erwachsenenbildung. Im InnoZ – SchülerZukunftsZentrum werden über den Schulunterricht hinaus Stärken, Interessen und Begabungen in den MINT-Fächern entdeckt und gefördert. www.innoz-mzg.de

In der Großregion Saar-Lor-Lux präsentiert sich der Landkreis Merzig-Wadern als idealer Wirtschaftsstandort. Firmen wie Villeroy & Boch in Mettlach, ThyssenKrupp System Engineering in Lockweiler, Saargummi Deutschland in Büschfeld, das Leibniz-Zentrum für Informatik auf Schloss Dagstuhl und Carlsson Autotechnik in Merzig unterhalten von hier aus weltweite Wirtschafts- und Forschungsbeziehungen. Für fast ein Drittel der Bevölkerung ist der Landkreis sowohl Wohnort als auch Arbeitsort. Wichtigster Beschäftigungsbereich ist der Dienstleistungssektor, gefolgt vom produzierenden Gewerbe und der Landwirtschaft. Der Tourismus hat sich durch die landschaftlichen Vorzüge von Saar, Mosel und Hochwald zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor etabliert.

 

Besucher und Gäste des Landkreises Merzig-Wadern finden viele Möglichkeiten, ihre Freizeit zu verbringen. Die bekannteste und berühmteste Sehenswürdigkeit ist die Saarschleife bei Mettlach.

Sport, Kultur, Natur und das Dreiländereck bieten ein großes touristisches Angebot: der Wolfspark und das Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig, verschiedene Anlagen der Gärten ohne Grenzen, der Monumentalgrabhügel in Perl-Nennig, das Cloef-Atrium Orscholz, der Alten Turm in Mettlach, das Erlebniszentrum von Villeroy & Boch, das Kupferbergwerk in Düppenweiler, das Eisenbahnmuseum im Lokschuppen in Losheim, das feinmechanische Museum Fellenbergmühle in Merzig, das Heimatmuseum in Wadern. Einen besonderen Anziehungspunkt zeitgenössischer Kunst stellt das Bildhauer-Projekt Steine an der Grenze dar.

Über die viele Wander- und Radwege, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Freizeitangebote und Sportmöglichkeiten in Merzig-Wadern informieren die Saarschleifenland Tourismus GmbH zusammen mit den Touristikbüros der Gemeinden und das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs. Ein Gastgeberverzeichnis mit Informationen zu Übernachtungen und viele Tipps für einen gelungenen Urlaub im Landkreis Merzig-Wadern findet sich auf http://www.saarschleifenland.de/.

Um Kulturgüter im Landkreis Merzig-Wadern zu bewahren, zu pflegen und sie in geeigneter Weise der Allgemeinheit zugänglich zu machen, wurde 1988 die Kulturstiftung des Landkreises Merzig-Wadern gegründet. drei Einrichtungen werden in der Trägerschaft der Kulturstiftung geführt: die Burg Montclair, der Archäologiepark Römische Villa Borg, das Museum Schloss Fellenberg. Daneben fördert die Kulturstiftung die Kulturdenkmäler in den Städten und Gemeinden des Landkreises.

 

Die Ehrenamtbörse ist Ansprechpartner für fast 900 Vereine und die Ehrenämtler im Landkreis.

Sie vermittelt ehrenamtlich Interessierte an soziale Einrichtungen, berät zu Fragen von Vereinsgründungen, Gemeinnützigkeit, Versicherung, Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Veranstaltungen zur Würdigung des Ehrenamts und bietet Fortbildungen in allen Bereichen ehrenamtlicher Tätigkeit an. Um das das ehrenamtliche und bürgerliche Engagement weiter zu würdigen, hat der Landkreis Merzig-Wadern die Ehrenamtskarte eingeführt, zusammen mit dem Landkreis Neunkirchen.

 

Den Nachwuchs- und Breitensport zu unterstützen ist für den Landkreis ein großes Anliegen.

Dazu organisiert er eigene Sportveranstaltungen und Projekte, die die Gesundheit und Prävention fördern, und bezieht aktiv Vereine mit ein. Der Landkreis Merzig-Wadern fördert Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung und veranstaltet jährlich stattfindende Sportevents: die Saarländischen Schullaufmeisterschaften, Sportforum, das KNAX Sport- und Spielfest der Grundschulen, die Nachwuchsehrung.