AktuellesWoche der Vorsorge gestartet
Vorlesen

Dienstag, 5. Februar 2013

Rund 100 Besucherinnen und Besucher konnten Gerald Zieder und VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner zur Eröffnungsveranstaltung der Woche der Vorsorge im Kongresszentrum der SHG-Kliniken begrüßen. Die Schirmherrschaft hatte Andreas Storm, Minister für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie übernommen und in seiner Rede die Völklinger Initiative gelobt und Unterstützung angeboten. Bürgermeister Wolfgang Bintz war sichtlich stolz auf die Arbeitsgemeinschaft Seniorennetzwerk Völklingen, das 1997 gegründet wurde. Eingebettet in das Großprojekt «Völklingen lebt gesund!» wahrlich eine vorzeigbare Aktion in der Stadt Völklingen. Die beiden Themen Demenz und Pflege sind für unsere Gesellschaft Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen.

Die Mitglieder des Seniorennetzwerks Völklingen machten an einem Fallbeispiel, Frau Becker, deutlich, welche Stationen ein älterer Mensch bis zum Besuch des Seniorenheims durchlaufen kann und welche Institutionen dabei tätig sind. Die Moderatorin Annette Aurnhammer, Mitarbeiterin der Fördergemeinschaft katholischer Betreuungsvereine: «Es ist gleich an welcher Stelle des Ablaufes ein älterer Mensch in unser Netzwerk eintritt, wir informieren gegenseitig und leiten die Menschen an die richtige Stelle weiter.» Das Ineinandergreifen der einzelne Netzwerkmitglieder wurde sehr anschaulich dargestellt, was den Minister und alle Anwesenden sehr beeindruckte. Dr. Rainer Baltes, Leiter des Gesundheitsamtes des Regionalverbandes und Mitinitiator des Projektes «Völklingen lebt gesund!» resümierte: „Eine gelungene und sehr anschauliche Präsentation eines schwierigen Themas.“ Die Woche der Vorsorge geht weiter, wir berichten an dieser Stelle ausführlich.