AktuellesWallerfangen startet Rezeptwettbewerb
Vorlesen

Donnerstag, 2. Februar 2012

Am Freitag, dem 10.02.2012 um 14.30 Uhr fällt im Sitzungssaal des Rathauses der Startschuss für einen Rezeptwettbewerb mit dem Thema «Welches gesunde Gericht möchtest Du am liebsten essen?».

Vom 15.02. bis 15.03.2012 sind alle Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 16 Jahren aufgefordert, ihre liebste, in ihren Augen gesunde Speise schriftlich und malerisch darzustellen und an die Gemeinde Wallerfangen zu senden.

Neben einer ganzen Reihe von interessanten Preisen findet am 30.03.2012 eine festliche Preisverleihung im Hotel Scheidberg statt. Dort wird dann das «Gewinnergericht» zusammen mit den Teilnehmern der Jury gekocht.

Sie sind herzlich eingeladen, zu dieser Auftaktveranstaltung zu kommen und anschließend darüber zu berichten.

In der Gemeinde Wallerfangen ist die aktive Gesundheitsförderung seit Jahren ein Thema, das nachhaltig gefördert wird. Hier sind die klassischen Akteure wie die Sportvereine, die Gesundheitsorganisationen und -einrichtungen, Arztpraxen u.v.m. zu nennen. Frau Dr. Jutta Dick setzt sich seit mehreren Jahren schon für die Gesundheit der Wallerfanger Bürgerinnen und Bürger ein.

Um die Angebote der Gesundheitsförderung für unsere Bürgerinnen und Bürger – egal ob Kinder, Jugendliche, Familien oder Senioren – bei noch mehr Menschen bekannt zu machen und weitere Akteure für eine Mitarbeit zu gewinnen, hat sich die Gemeinde Wallerfangen der landesweiten Initiative des Gesundheitsministeriums – «Das Saarland lebt gesund!» – und dem Partnerschaftsprozess «gesund aufwachsen» angeschlossen.

Günter Zahn, Bürgermeister von Wallerfangen, sieht die Teilnahme am Partnerschaftsprozess als große Möglichkeit. «Die Beteiligung am Partnerprozess «gesund aufwachsen» hat für uns den Vorteil, dass wir Honig saugen können von den Erkenntnissen und Erfahrungen der anderen Kommunen, die auf diesem Weg bereits weiter sind als wir. Die Teilnahme an der Startveranstaltung in Berlin hat mich bestätigt, dass wir mit dem was wir tun, auf dem richtigen Weg sind. Die wichtige Zukunftsaufgabe, Kinder in ihrer Entwicklung positiv zu unterstützen, kann allerdings mit den derzeitigen Personalressourcen nur unzureichend bewältigt werden. Hier wird gemeinsam mit den kommunalen Gremien eine Weiterentwicklung der bisherigen Konzepte notwendig sein. Denn Studien zeigen, je früher Kindern im Entwicklungsverlauf Unterstützung angeboten wird, umso wirksamer ist sie. Für einen gleich nach der Geburt eingesetzten Euro muss ich im Kita-Alter bereits sieben Euro und beim Jugendlichen bereits 14 Euro einsetzen, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Das ist also eine ganz einfache Rechnung und gleichzeitig eine Investition in die Zukunft.»

Insgesamt 11 Kommunen im Saarland sind mittlerweile unter diesem Motto vernetzt mit dem Ziel, alle Aktionen und Angebote rund um die Gesundheit publik zu machen. Dabei wird vor Ort auf die individuelle Struktur und bereits vorhandene Angebote aufgebaut. Die Landesarbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e. V. (LAGS) koordiniert und begleitet die Initiative im Auftrag des Ministeriums für Gesundheit und Verbraucherschutz. Es haben sich bereits einige Vereine und Institutionen gemeldet, um ihre Angebote ins Internet stellen zu lassen. Hier sind gerne noch mehr Anbieter aufgefordert, ihre Gesundheitsangebote zu veröffentlichen.

Am 22.06.2011 wurde in Wallerfangen die örtliche Lenkungsgruppe gebildet, der neben Stefan Behr, dem Leiter der Lenkungsgruppe, Dr. Jutta Dick und Volker Hemmerling (St. Nikolaus Hospital Wallerfangen) angehören. Die Arbeit der Lenkungsgruppe besteht darin, Arbeitsschwerpunkte festzulegen und die Aktivitäten vor Ort zu steuern. Dabei sollen u. a. die Themen «Gesunde Ernährung», «Bewegung im Alltag», «Kampf gegen Alkoholmissbrauch» und «Krebsvorsorge» berücksichtigt werden. Zu Beginn hat sich die Lenkungsgruppe in Wallerfangen dem Thema Kinderernährung gewidmet. Hierzu wurden Babette Radmann (KiTa Ittersdorf), Heike Rettel (Partyservice Rettel – gesundes Essen für Kinder), Hertha Wölfl (ERS Wallerfangen), Elke Schumacher (KiTa St. Katharina Wallerfangen), Sabine Schaller und Liane Gallelli (KiGa Ittersdorf), Ute Gieler (Grundschule Gisingen), Alexandra Geilenkirchen und Doris Tilk (FGTS Wallerfangen) und Edeltraut Glatigny (VHS Wallerfangen) in die Lenkungsgruppe eingeladen, um das Thema mit allen Einrichtungen, die mit Kindern arbeiten gemeinsam zielgerichtet bearbeiten zu können.

Regelmäßig werden in diesem Zusammenhang Rezepte im Mitteilungsblatt veröffentlicht.