Aktuelles„Ottweiler lebt gesund!“ – Start der Kampagne
Vorlesen

Mittwoch, 25. Mai 2011

Die Kampagne «Das Saarland lebt gesund!» stellt in neun Kommunen des Saarlandes die Gesundheitsförderung eines jeden Bürgers in den Vordergrund. In jeder Gemeinde wird zur Koordination und Steuerung des Projektes eine Lenkungsgruppe gebildet. Die Leitung der Lenkungsgruppe übertrug der Ottweiler Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle der Leiterin der Stabsstelle des Bürgermeisters, Heike Völzing. Sie leitet auch das «Bündnis für Familie» in Ottweiler, mit dem diese neue Kampagne vernetzt wird

In Ottweiler besteht die Lenkungsgruppe aus Dr. med. Elisabeth Dahl, Anja Stuppi, beide vom Gesundheitsamt, der in Ottweiler niedergelassenen Allgemein-Medizinerin und Ernährungsberaterin Martina Hoffmann-Kümmel, dem Seniorenbeauftragten Gerd Amann und den LAGS-Mitarbeiterinnen Verena Bernard und Nadine Mrozek. Von Seiten der Verwaltung kommen hinzu: Heike Völzing (Leitung), die Jugendpflegerin Ursula Jakoby, Maria Pelzer und Ralf Hoffmann.

Und gleich das erste Treffen der Lenkungsgruppe am letzten Montag gestaltete sich produktiv. Nachdem im Lauf des intensiven Austauschs festgestellt wurde, dass Ottweiler im Rahmen der Vereinsarbeit bereits viel zum Thema Gesundheitsförderung leistet, ist es nun daran diese Tätigkeiten und Aktionen genau zu erfassen und zu Papier zu bringen. Die Mitglieder der Lenkungsgruppe verfügen bereits über Erfahrungen im Bereich der Projektarbeit. Sie werden in die gründliche Ist-Analyse einfließen, auf der die künftige Arbeit von «Ottweiler lebt gesund!» aufbauen soll.

Die Schwerpunkte der Aktivitäten in Ottweiler sollen in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung, Selbsthilfe und Konfliktmanagement liegen. Ziel ist es unter anderem die Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen zu fördern und Transparenz der vorhandenen Angebote zu schaffen. Wichtiger Motor für «Ottweiler lebt gesund!» soll die Vermittlung von Spaß und Lebensfreude sein. Dann entsteht das Engagement der Vereine und Bürgerinnen und Bürger praktisch von selbst, wissen die Verantwortlichen aus den positiven Erfahrungen in Völklingen.

Um möglichst viele Partner zu beteiligen, sollen diese sich künftig in Untergruppen organisieren wie «KiTa und Schulen», «Ärzte und Apotheker», oder «Senioren» und «Unternehmen». Ein wichtiger Partner wird die Presse sein, die regelmäßig über die Entwicklung von «Ottweiler lebt gesund!» berichten soll. Nach den Vorstellungen der Lenkungsgruppe, sollen all diese Kooperationspartner in vielfältiger Weise am Projekt mitwirken durch eigene Aktionen, die Integration der bereits laufenden Projekte, oder durch neue Partnerschaften für ein noch gesünderes Leben in Ottweiler.

Wer sich für eine Beteiligung an «Ottweiler lebt gesund!» interessiert, wendet sich an:
Heike Völzing (Leiterin der Lenkungsgruppe Ottweiler)
Illinger Straße 7
66564 Ottweiler
Telefon: 06824 – 30 08-64
E-Mail: familie@ottweiler.de