AktuellesNeujahrsempfang in Quierschied unter dem Motto »Das Saarland lebt gesund!«
Vorlesen

Dienstag, 20. Januar 2015

Der Neujahrsempfang der Gemeinde Quierschied und des Heimat- und Verkehrsvereins war diesmal mit »Das Saarland lebt gesund!« überschrieben. Dementsprechend  standen die Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie die Trainerinnen und Trainer aus dem Jugendbereich  im Mittelpunkt der Veranstaltung. Rund 300 Gäste wohnten in der Jahnturnhalle bei, wie Bürgermeisterin Karin Lawall und Paul Pendorf vom Heimat- und Verkehrsverein Dankesworte sprachen und die Geehrten von den in den Gemeindebezirken zuständigen Schornsteinfegermeistern als Glücksboten empfangen wurden.

Bürgermeisterin Karin Lawall lobte die ehrenamtliche Arbeit der Lenkungsgruppe »Das Saarland lebt gesund!« und deren Einsatz für Bewegung und Gesundheit in der Gemeinde. Großes Lob gab es für die Übungsleiterinnen und Übungsleiter in den Vereinen: „Sie engagieren sich teilweise  seit Jahrzehnten für die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen. Sie leisten Tausende Stunden wertvoller Arbeit, ihr Engagement ist nicht hoch genug einzuschätzen und daher sagen wir Ihnen ein herzliches Dankeschön“. Paul Pendorf pflichtete ihr bei und hob ebenfalls die Arbeit der Vereinsvertreter hervor, die ja meist im Stillen ablaufe: „Sie alle leisten unschätzbare Dienste“. Gerade die Jugendlichen  fänden in den Vereinen eine soziale Heimat.

Für mehr als 50 Jahre Jugendtrainer im Bereich Turnen wurden Alois Weisenbach, Lothar Weisenbach und Eberhard Jakob besonders geehrt. Gedankt wurde auch Werner Immesberger, der im letzten Jahr sein Amt als Vorsitzender des Turnvereins aufgegeben hatte, für seinen jahrzehntelangen Einsatz.

Großen Applaus ernteten die Aufführungen der Jazz-Dance-Gruppe des Kneipp-Vereins unter Leitung von Laura Burger und die Gruppe „Rhythmische Sportgymnastik“ des Turnvereins Quierschied unter Leitung von Doris Prinz.