AktuellesNeue Energie in der Prävention »Gesund aufwachsen im Saarland!«
Vorlesen
Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling (l.) und PuGiS-Vorstandsreferent Till Waldhausen (r.) aktiv am Stand der DENKSPUR mit Uto Scheidt.

Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling (l.) und PuGiS-Vorstandsreferent Till Waldhausen (r.) aktiv am Stand der DENKSPUR mit Uto Scheidt.

Dienstag, 26. Februar 2019

Am 21.02.2019 fand in St. Ingbert das Präventionsforum »Gesund aufwachsen im Saarland!« des landesweiten Netzwerkes »Das Saarland lebt gesund!« statt.

Mit heute 11 offiziellen Partnern, 34 Kommunen, fünf Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken ist das Projekt »Das Saarland lebt gesund!« seit 2011 schon viele Jahre gewachsen. Dieses Wachstum ging auf unterschiedliche Akteure und beeindruckendes Engagement Einzelner zurück und hat nach einer Übergangsphase wieder neue Energie gewonnen. PuGiS e.V. steuert seit 2017 das Netzwerk unter Förderung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Darüber hinaus sind die Gesetzlichen Krankenversicherungen anteilig an der Finanzierung beteiligt.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling und interessanten Vorträgen, wurde den gewachsenen Strukturen des Netzwerkes mit ausgewählten und interaktiven Methoden begegnet. Der Gesundheitsstaatsekretär zeigte sich erfreut über die passende Veranstaltung der Netzwerksteuerung bei PuGiS e.V. Er bestärkte die Beteiligten, dass das Fundament für die gesunde Entwicklung der Menschen im Kindesalter gelegt wird und nur durch diese multidisziplinäre Zusammenarbeit allen jungen Saarländerinnen und Saarländern ein gesundes aufwachsen ermöglicht werden kann. Bei der Veranstaltung konnte die Vorstellung guter Präventionsprojekte, der aktive Austausch und die Diskussion in einem „Open Space“, die Zusammenarbeit im Präventionsziel »Gesund aufwachsen im Saarland!« fördern.

Ziel ist es nun, dass aus diesem Startschuss mit neuer Energie für die Beteiligten, gesundheitsförderliche Aktivitäten im Saarland neu entstehen, aber auch „Gute Praxis“ ausgebaut wird.

Lisa Schwickert (PuGiS), Lisa Wagner (Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit), Alwin Theobald (CDU-Landtagsfraktion), Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling und PuGiS-Vorstandsreferent Till Waldhausen (v.l.)

Lisa Schwickert (PuGiS), Lisa Wagner (Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit), Alwin Theobald (CDU-Landtagsfraktion), Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling und PuGiS-Vorstandsreferent Till Waldhausen (v.l.)



Lisa Schwickert
PuGiS - Prävention und Gesundheit im Saarland e. V., St. Ingbert
Projektbeauftragte »Das Saarland lebt gesund!«

Telefon: 06894 8909799
Fax: 06894 9595042
E-Mail: l.schwickert@pugis.de
Webseite: www.pugis.de