AktuellesGesundheitsminister Storm besichtigt bei der Sommertour im Rahmen der Kampagne »Das Saarland lebt gesund!« den Mehrgenerationenplatz in Heusweiler-Holz
Vorlesen

Freitag, 1. August 2014

Am dritten Tag der Sommertour im Rahmen der Kampagne »Das Saarland lebt gesund!« hat Gesundheitsminister Andreas Storm am 1. August 2014 den Mehrgenerationenplatz in Heusweiler-Holz besichtigt.

In der Ortsmitte von Holz, in der Nähe der Glück-Auf-Halle, zwischen der Kita, der Grundschule und dem Pflegeheim wurde der bestehende Kinderspielplatz um die brachliegende Bolzplatzfläche erweitert und durch einen sogenannten Bewegungspark für Senioren ergänzt. Seit der Fertigstellung aam 11. April 2014, bietet der Mehrgenerationenspielplatz 10 Spielgeräte, eine Sitzgruppe plus Lümmelbank auf dem Kinderspielplatz sowie 7 Outdoor-Fitnessgeräte für Jung und Alt. Insgesamt standen ca. 64.000,- Euro für Sachanschaffungen zur Verfügung, das Sozialministerium hat das Projekt mit von 5.000 Euro gefördert.

Minister Storm dankte der Projektgruppe und allen, die zum Gelingen des Projekts beigetragen haben: „Sie haben mit Ihrem persönlichen Engagement in Ihrer Freizeit ein solches Projekt erst möglich gemacht. Besonders vor der Entwicklung des demografischen Wandels spielt das soziale Miteinander in der Gemeinschaft eine wichtige Rolle. Wenn sich das Miteinander der Generationen und die Gesundheitsförderung dann noch auf so hervorragende Weise miteinander verbinden, ist das besonders lobenswert.“

Hintergrund:

Im Rahmen der Kampagne besucht Gesundheitsminister Andreas Storm vom 30. Juli bis 6. August Projekte im ganzen Saarland. Unter dem Motto „Sechs Tage – Sechs Landkreise“ werden täglich zwei Projekte aus teilnehmenden Kommunen besichtigt. Dabei wird ein breiter Mix der bestehenden Projekte berücksichtigt und verschiedene Thematiken dargestellt. Die teilnehmenden Partner haben so die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch kommen, sich gegenseitig austauschen und voneinander lernen. Inzwischen sind alle saarländischen Landkreise Mitglieder der Präventionskampagne »Das Saarland lebt gesund!«. In jedem Landkreis wächst zudem die Anzahl der Teilnehmer-Kommunen.