AktuellesDokumentarfilm „12 Monate Deutschland“ im Rahmen der Wochen der seelischen Gesundheit
Vorlesen

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Als Austauschschüler erleben Constanza, Kwasi, Eduardo und Nairika, 12 Monate das Abenteuer Deutschland. Ein Abenteuer auch für die Gastfamilien.

Der Film wirft durch die Augen der Austauschschüler einen ganz neuen, humorvollen und warmherzigen Blick auf Deutschland und besonders auf die Institution Familie. Eva Wolf zeigt in ihrem Film, dass es niemals einfach ist, sich in ein Abenteuer zu stürzen. Aber es ist eine der intensivsten Erfahrungen zu merken, wie man dabei über sich hinaus gewachsen ist.

 

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19:00 Uhr

Schauplatz, Filmhaus Saarbrücken
Mainzerstraße 8
66111 Saarbrücken

Veranstalter:

  • Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS)
  • LandesArbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e. V.
  • Saarländisches Bündnis gegen Depression in Kooperation mit dem Filmhaus

Eintritt: 6,30 €
Anmeldung: nicht notwendig
Karten: an der Abendkasse oder im Vorverkauf Filmhaus (06 81 / 37 25 70)
Barrierefreier Zugang: ja