Aktuelles23.11.2015: Aktion zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember 2015
Vorlesen

Dienstag, 24. November 2015

Die Beratungsstelle für Aids und sexuelle Gesundheit des Gesundheitsamtes Saarbrücken informiert am Welt-Aids-Tag zusammen mit der Aids-Hilfe Saar e. V. auf dem Platz vor der Europa-Galerie über HIV und AIDS.

Die Beratungsstelle für Aids und sexuelle Gesundheit des Gesundheitsamtes Saarbrücken informiert am Welt-Aids-Tag zusammen mit der Aids-Hilfe Saar e. V. auf dem Platz vor der Europa-Galerie über HIV und AIDS. Am Dienstag, den 1. Dezember, zwischen 1:001 und 17:00 Uhr werden Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes Interessierten an einem Stand Rede und Antwort stehen und Informationsmaterial verteilen.

AidsberatungRegionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Aids und HIV sind in unserer Gesellschaft immer noch ein Thema, auch wenn die Krankheit nicht mehr so im Fokus steht wie noch vor einigen Jahren. Aufklärung und Prävention sind daher umso wichtiger. Deshalb setzt unser Gesundheitsamt auf Informationsveranstaltungen wie die am Welt-Aids-Tag.“

Das Robert-Koch-Institut schätzt, dass im Saarland etwa 900 Menschen leben, die mit dem HI-Virus infiziert sind. Etwa 630 von ihnen werden medikamentös behandelt. Die Zahl der Neuinfektionen wird auf 30 geschätzt.

Die Beratungsstelle für Aids und sexuelle Gesundheit des Regionalverbandes Saarbrücken bietet eine anonyme und kostenlose Beratung zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen an. Etwa tausend persönliche Beratungsgespräche und HIV-Tests finden jedes Jahr in der Beratungsstelle im Gesundheitsamt statt. Wer einen ersten Eindruck davon bekommen möchte, wie so ein Beratungsgespräch ablaufen könnte, kann sich ein kurzes Video dazu im Youtube-Kanal des Regionalverbands anschauen.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle für Aids und sexuelle Gesundheit:

Dienstag: 8:30 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon: 0681 / 506-5358
Telefon: 0681 / 506-5359